Fachforum 2012
 
 
 Frühintervention
30.06.2010 
 

Im Rahmen unserer Leistungsvereinbarung mit der IV begleiten wir hirnverletzte Klienten und Klientinnen auf dem Weg ihrer beruflichen Integration im Kontext von Frühinterventionsmassnahmen, Integrationsmassnahem und Beruflichen Massnahmen. Leider wird die IV-Gesetzgebung kantonal unterschiedlich ausgelegt und umgesetzt. Das kann dazu führen, dass Klienten, die im Kanton Bern wohnhaft sind, deutlich weniger Unterstützung zugesprochen bekommen, als Klienten im Kanton Fribourg.

Für weitere Informationen: Jacqueline Bürki „Kantone handhaben Gesetzgebung unterschiedlich" Fachzeitschrift Ergotherapeutinnenverband Schweiz 06/2010