Zielgruppe

rehapunkt richtet sich an Menschen im Alter von 18 bis 70 Jahren mit erworbenen Hirnschädigungen, sowie an deren Angehörige.

Nach Ereignissen wie Schädelhirntrauma, Schlaganfall, Hirnblutung, oder neurologischen Erkrankungen wie Tumoren, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose, sind diese Menschen in der Bewältigung ihres Alltags sowie an der Teilnahme am gesellschaftlichen und sozialen Leben eingeschränkt.

rehapunkt ist ein mögliches Angebot für die weiterführende teilstationäre und ambulante Rehabilitation von hirnverletzten Menschen in der Region Bern anschliessend an die stationäre Rehabilitation.

Aufnahmekriterien