Qualitätszirkel ICF und Assessments ergobern 2013/2014

In einem internen Qualitätszirkel „ICF und Assessments ergobern 2013-2014“ überarbeiteten wir unsere Guidelines, die wir im QZ 2006-2008 definierten.

Projekt Team

Projekt Leitung: Jacqueline Bürki Inhaberin und Geschäftsführerin alle Betriebe

Projekt Steuerungsgruppe: Priska Rothen Leiterin rehapunkt, Muriel Rossier Pfister Leiterin ergoteam, Cornelia Schluep Leiterin ergobern

Projekt Team: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Ergotherapeuten/innen) von ergobern, ergoteam, rehapunkt und rehaclub haben sich aktiv in der Ausarbeitung der neuen Arbeitsinstrumente eingebracht: Irene Wiedmer, Angela Andres, Sandra Küng, Maik Zienteck, Nicole Brülhart, Thomas Piller, Claudia Mäder, Ru Baronti, Janine Brand

Leitziel

Wir überarbeiteten die bestehenden Guidelines Hand- und Neurorehabilitation und ergänzten diese durch je eine Guideline Berufliche Integration und Tageszentrum rehapunkt.

Wir evaluierten bereits bekannte wie auch neue Assessments und entschieden, welche wir zukünftige in unserem Betrieb anwenden werden und schulten entsprechend unser Team.

Wir erarbeiteten neue und angepasste Checklisten und Controlling Instrumente zur Unterstützung der Umsetzung im Betrieb.

Wir überarbeiteten unsere Vorlagen Dokumentation und Berichterstattung und ergänzten diese entsprechend den aktuellen Anforderungen an unsere Praxis.

Unsere neuen Guidelines, Assessments und Berichtvorlagen erfüllen folgende Kriterien:

  • Sie erleichtern unsere tägliche Arbeit und sind alltagspraktisch.
  • Wir arbeiten gerne damit.
  • Sie geben unserem Team Struktur und Sicherheit.
  • Sie erfüllen die Kriterien der Qualitätssicherung in unserer Institution.

Gerne stellen wir einen Teil unserer Unterlagen interessierten Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen offenen, fachlich anregenden und spannenden Austausch mit allen Interessierten, die unsere Daten weiter verwenden und weiter entwickeln.

Hier können Sie folgende Dokumente herunterladen:

Zurück